Der gestiefelte Kater

erfrischend neu nach dem beliebten Märchen der Gebr.  Grimm

nach Jan Bodinus


Wow! Was für ein Miau! Er ist Kater. Muskelkater. Mit Stiefeln an der Pfote. Die bekannteste männliche Katze überhaupt. Trägt Hutmode. Schnurrt in seinen Bart. Nicht einmal der Kater am Morgen ist so bekannt wie er.


Der gestiefelte Kater hechelt nicht träge herum wie seine Hundekumpels Lassie oder der Hund von Baskerville. Caramba! Der Kater packt die Gelegenheit beim Kragen. Zusammen mit dem Müllersohn Hans erlebt er gefährliche Abenteuer im Reich des Königs Ottokar von Puffenstein.

Der hat eine wunderschöne Tochter. Sie heißt Prinzessin Amalie. Und Hans ist ganz verliebt in sie. Wenn da nicht der böse Zauberer Zohak wäre…


Wer macht aus wem Katzenfutter? Lernt der König das Federballspiel? Fressen Rebhühner Rebläuse? Wer ist der Kater? Wer die Maus? Findet es heraus!

Der Gestiefelte Kater stiefelt in der Beliebtheitsskala der Grimmschen Märchen bestimmt direkt gleichauf mit Schneewittchen. Seine Geschichte ist voller Magie, Musik und Mäusespeck. Er ist der Musketier der Tierwelt… sozusagen ein Muskeltier. Miiiiiauuuuuu!


Ein pfiffiges Theaterstück nach dem Märchen der Gebrüder Grimm über Kampfkatzen, Zauberer und Prinzessinnen. Katzenhaarallergie war gestern! Dieser Kater ist für die ganze Familie, alle Stubentigerliebhaber und Kinder von 5-95 Jahren

Beim Kinderstück bitten wir Sie, aus Rücksicht auf die Schauspieler und die anderen Kinder, die Altersbeschränkung zu beachten (FSK 5). Natürlich liegt es in der Selbsteinschätzung der Eltern, ggf. auch schon jüngere Kinder mitzubringen, allerdings weisen wir darauf hin, dass Kinder unter 4 Jahren sowie „Tragekinder“ & Kinderwagenkinder aus Sicherheitsgründen NICHT in den Zuschauerraum dürfen.

Besetzung

Kater - Sascha Stegner
Hans - Oliver Wiedem
König Ottokar - Patrik Twinem
Hexe Fabularasa und Marquesa - Sophia Carla Brocker

Zauberer Zohak - Horst Krebs
Prinzessin Amalie/ Hotz & Plotz - Theresa Fassbender

Musik - Shahram Mo


Regie - Wolfgang Vielsack
Regieassistenz - Hannah Dieckescheid

Bühnenbild - Jan Daniel

Kostüme - Susanne Ehrhardt

Maske - Melanie Krombach

Gesamttechnik - Faderfreaks

Ton - Matej Mihir

Illustration - Julian Pontzen

Rechte -  Aufführungsrechte liegen bei der Vertriebsstelle und Verlag Deutscher Bühnenschriftsteller und Bühnenkomponisten GmbH